Galerie
thalhaus mieten
Geschenkgutscheine
Eintrittskarten und Vorverkauf
Galerie

Lumaras Stadt-Spuren

Neben dem großen Bühnensaal, dem Café Löwenherz mit seiner kleinen Bühne sowie dem Foyer verfügt das thalhaus noch über drei Räume, die bei den verschiedenen Veranstaltungen unterschiedlich genutzt werden können. Wir nennen sie „Galerieräume“, weil in ihnen auch die bildende Kunst ihren Platz hat. Seit einiger Zeit präsentiert dort der Wiesbadener Fotokünstler Lumara seine Foto-Serien „Stadt-Spuren“ in Form einer Dauer-Ausstellung. Zur Zeit schmücken seine Foto-Serien „Faces“ und „Décollages“ die Wände des thalhaus. Lumara konzentriert sich auf verfallene Strukturen in den Randbereichen europäischer Metropolen. Dort findet er Motive, die durch Witterungseinflüsse, Übermalungen und Beschädigungen jedweder Art einen speziellen ästhetisch-künstlerischen Gehalt haben. Seine Arbeiten zeigen abstrakte Strukturen, die er in seiner ihm eigenen Sensibilität gefunden, fokussiert und durch seine Fotokunst „geadelt“ hat.

Jazz-Freunde kennen Lumara aber auch unter seinem richtigen Namen Lutz Rathsfeld. Als Saxophonist ist er neben Paolo Fornara eine feste Größe der „Jazz Session im thalhaus“: Jeden ersten Mittwoch im Monat treffen sich im Nerotal Jazzer und ihre Fans zu einem spontanen Abend, der aus dem Rahmen fällt: Denn erstens gibt es kein festes Programm, der Improvisationslust der Gäste sind keine Grenzen gesetzt. Und zweitens ist der Eintritt frei.

 

© 06.12.2019 thalhaus

Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass Eintrittskarten grundsätzlich nicht zurückgenommen werden können

LAKS-Mitglied